Chinesische Dampfnudeln: 4 Personen

Chinese Bao
Chinese Bao
Teig : 
Mehl 500g 
Hefe ½Würfel 
Lauwarme Milch 0.2 l 
Zucker 
1 El. 
Schweineschmalz oder Butter 30g 
Salz 1 Prise 

Füllung 1 : 
Rindshackfleisch 300g 
Chinakohl 250 g 
Hähnchenbrühe 1 Päckchen ( nicht verdünnt )
Chinapilze 5 g ( getrocknet ) 
Shrimps 7 g ( getrocknet ) 
Ingwer 40 g 
Schnittlauch 40 g 
Reiswein 2 El. 
Szetschuan Pfeffer Pulver 1 Tl. 
Schwarzer Pfeffer 2 Prisen 
Öl ½Tasse 

Füllung 2 : 
500 g rote gezuckerte Bohnenpaste aus der Dose 

Zubereitung : 

Teig : 
- Die Hefe mit etwas warmer Milch verrühren, und zu dem  
  Mehl in eine Schüssel geben. 
- Die übrige Milch, den Zucker und das Schweineschmalz     bzw. die Butter zugeben und alles zu einem gleichmäßigen
  Teig verkneten. 

Füllung : 
- Den Chinakohl in heißem Wasser blanchieren. 
- Den blanchierten Kohl in ein Tuch geben, das Wasser
  herauswringen, und den Kohl fein hacken. 
- Die getrockneten Shrimps in Wasser aufweichen und
  kleinschneiden 
- Den Szetchuan-Pfeffer rösten und mahlen. 
- Das Fleisch, den sehr fein geschnittenen Ingwer und den
  kleingeschnittenenSchnittlauch vermischen. 
- Öl heiß machen, und unter Rühren über das Fleisch gießen. 
- Wein, Sojasauce, Hähnchenbrühe, Pilze, Shrimps, Pfeffer und
  den Kohldazugeben. 

Das Füllen des Teiges : 
- Den Teig zu runden, 0.5 cm dicken Teigplatten mit einem
  Durchmesser von ca.10 cm auswallen. 
- Die Füllung auf die Teigplatten geben, und dann deren
  Ränder über der Füllungzusammenfalten und, indem man
  die Spitzen dreht, schließen. 
- Die Dampfnudeln für ca. 15 min. im Dampfkocher dämpfen. 
- Heiß servieren.